Wir haben viel zu bieten –
Sagen Sie es weiter
Erhardt + Leimer Ausbildungsportal
Wirtschaftsingenieurwesen - internationaler technischer Vertrieb
Fakten in der Übersicht
  • Bachelor of Engineering
  • Studium plus studiumsnahes Praktikum
  • Studienpartner: Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - internationaler technischer Vertrieb

Durch ein duales Studium des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen – Internationaler Technischer Vertrieb plus dem studiumsnahen Praktikum bei E+L werden Ihnen insbesondere Kenntnisse aus den Bereichen Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre vermittelt. In Ihren Praxisphasen können Sie dann die auf der Hochschule gelernten Inhalte problemorientiert anwenden.

Als Bachelor im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering) sehen wir Sie als unseren Fach- und Führungskräftenachwuchs, mit dem wir in den kommenden Jahren unsere Zukunft erfolgreich gestalten wollen.
Nach dem Studium setzen wir Sie deshalb in interessanten Funktionen im Technischen Einkauf/Vertrieb, aber auch in der Anlagen- und Projektplanung als Bindeglied zwischen Technik, Betriebswirtschaft, Produktmanagement und Technischem Service ein.

 

Auslandssemester

Auslandssemester

Erhardt+Leimer bietet Ihnen als Dualstudent einen Auslandsaufenthalt in einem unserer Tochter- oder Partnerunternehmen im Ausland an. Während dieser Zeit arbeiten Sie an einem mit Ihrem Vorgesetzten abgestimmten Projekt, über welches Sie abschließend eine Seminararbeit verfassen. 

Ablauf des dualen Studiums

Ablauf des dualen Studiums

Das Studium gliedert sich in Praxis- sowie Theoriephasen.

Die Praxisphasen finden bei Erhardt+Leimer in Stadtbergen statt, die Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim.

Die gesamte Studiendauer beträgt 6 Semester und ist wie folgt aufgebaut:

 

 

Module bei Schwerpunkt internationaler technischer Vertrieb

Module bei Schwerpunkt internationaler technischer Vertrieb

Das Studium ist im 1. und 2. Semester für alle Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesens gleich. In diesen beiden Semestern werden die mathematisch-naturwissenschaftlichen, technischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt.

  • Module des 1. und 2. Semesters
    Mathematik I, II
    VWL
    Informationstechnik I
    ABWL
    Werkstoffkunde
    Technische Mechanik I, II
    Konstruktionslehre I
    Fertigungstechnik

 

Folgende Kernmodule des 3. bis 6. Semesters sind ebenso für alle Studierenden gleich.

  • Kernmodule des 3. bis 6. Semesters
    Technische Physik
    Projektmanagement
    Finanz- und Rechnungswesen
    Recht
    Marketing
    Qualitätsmanagement
    Controlling
    Unternehmensführung
    Studienarbeit
    Bachelorarbeit
    Praxismodul 1, 2 und 3


Ab dem 3. Semester ist das Studium in drei Studienrichtungen gegliedert. Die jeweilige Studienrichtung vermittelt Ihnen die für Ihre spätere Berufsausübung wesentlichen Kernkompetenzen. Bis auf die leicht orangefarbenen Allgemeinen Profilmodule sind diese für alle drei Studienrichtungen gleich.

  • Allgemeine Profilmodule der Studienrichtungen:
    Konstruktionslehre II
    Elektrotechnik
    Produktion und Logistik
    Techn. Einkauf
    Techn. Vertrieb


Jede Studienrichtung des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen verfügt über sechs lokale Profilmodule, die bis auf die Marktorientierte Produktentwicklung (MPE) für jede Studienrichtung variieren, siehe nachfolgende Abbildung. Mit dem Wahlfach kann der Studierende aus einer Auswahl eigene Schwerpunkte setzen.

  • Lokale Profilmodule

Informationstechnik II
MPE - Methoden
MPE - Projekt
Seminar Marketing und Vertrieb
International Business
Wahlfach

Vorteile

Vorteile

Positiver Aspekt des Dualen Studiums ist die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sowie das frühzeitige Kennenlernen des Betriebs. Außerdem sparen Sie durch die Verbindung von praktischer Ausbildung und theoretischem Studium Zeit und erhalten während Ihres Studiums bereits ein Einkommen. Durch die frühe Einbindung in das Unternehmen sowie den starken Praxisbezug im Studium ist der berufliche Übergang nahtlos zu schaffen.

Zielgruppe

Zielgruppe

Besonders leistungsfähige und motivierte Schulabgänger (m/w) mit allgemeiner Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Bewerber ohne Abitur können unter bestimmten Umständen ebenfalls zum Studium zugelassen werden

Bewerbung

Bewerbung

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopien der letzten drei Zeugnisse

Die Ausbildung dauert 6 Semester (3 Jahre) und schließt mit dem internationalen Titel „Bachelor of Engineering“ ab.

Bewerbung bis zum 31. Mai des laufenden Jahres für den Ausbildungsstart am 1. September.

Anforderungsprofil der Bewerber

Anforderungsprofil der Bewerber

  • Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife mit sehr gutem bis gutem Abschluss
  • Leistungskurse Mathematik und Physik
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift (zwei Fremdsprachen wären von Vorteil)
  • technisches und betriebswirtschaftliches Verständnis
  • strukturelles und analytisches Denkvermögen
  • hohe Motivation / Leistungsfähigkeit / Lernbereitschaft
  • Flexibilität / Belastbarkeit
  • Eigeninitiative / Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit / Kommunikationsfähigkeit
  • Verpflichtung zu mindestens 2-jähriger Tätigkeit bei Erhardt+Leimer nach erfolgreichem Abschluss

Ansprechpartner

Wirtschaftsingenieurwesen

Herr Rückel 
(08 21) 2435-525
per E-Mail kontaktieren

Frau Schäffner
(08 21) 2435-521
per E-Mail kontaktieren

Elektrotechnik

Herr Schnitzlein
(08 21) 2435-385
per E-Mail kontaktieren

 

 

 

Besuchen Sie uns auch hier: